Trados Zertifizierung

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist die Trados Zertifizierung?

Die Trados Zertifizierung ist als anerkannter Industriestandard für Fachkenntnisse im Bereich Trados Software branchenweit die bedeutendste technologiebasierte Zertifizierung.

Benötige ich die Trados Zertifizierung, um Projekte zu übernehmen?

Absolut nicht. Allerdings ist die Zertifizierung ein Beleg für Ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der Übersetzungstechnologie, und damit werden Sie für potenzielle Auftrag- und Arbeitgeber interessanter.

Was muss ich tun, um die Trados Zertifizierung zu erwerben?

Die Zertifizierung erfolgt über einen einfachen Prozess: 

  1. Entscheiden Sie sich zunächst für die Zertifizierungsprüfung für Trados Studio oder MultiTerm. 
  2. Zur Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung empfehlen wir Ihnen die anerkannten Trados Schulungen oder die Bearbeitung des Kursmaterials und der Beispieldateien, die Sie im Rahmen der Trados Zertifizierungsprüfung erhalten. 
  3. Wenn Sie eine Kategorie bestanden haben, gelangen Sie zur nächsten Zertifizierungsstufe.

Wie lange dauert es, bis ich die Trados Zertifizierung erhalte?

Dies hängt vor allem von Ihren derzeitigen Erfahrungen im Umgang mit Trados-Technologie ab. Einige Übersetzer und Projektmanager bestehen die Prüfung auf Anhieb. Andere, für die die Software noch neu ist, bevorzugen die vorherige Teilnahme an Schulungen oder laden sich unser Kursmaterial herunter, um sich eigenständig auf die Prüfungen vorzubereiten

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Schulungen in Vorbereitung auf die Prüfungen.

Wie viel kostet die Trados Zertifizierung?

Alle Trados Zertifizierungsprüfungen haben den gleichen Preis: 69 $ / 39 £ / 49 € / 6.000 Yen (wenn Sie sie einzeln erwerben). Die Trados Zertifizierungsprüfungen sind in jeder Trados Schulung, die Sie erwerben, enthalten.

Wie lange habe ich nach dem Erwerb der Prüfungszulassung Zeit, um die Prüfung abzulegen?

Bei der Trados Zertifizierung gibt es keine Zeitbeschränkung.

Muss ich meine Trados Zertifizierung erneuern, wenn neue Softwareversionen eingeführt werden?

Ja, Ihre Trados Zertifizierung bezieht sich nur auf die jeweilige Version von Trados Studio und MultiTerm.

Was geschieht, wenn ich die Trados Zertifizierungsprüfung bestehe?

Sie erhalten nach Bestehen der Prüfung jeder Stufe die entsprechende Zertifizierung, z. B. die Stufe 1-Zertifizierung nach Bestehen der Prüfung für Stufe 1. Nachdem Sie die gewählte Prüfung bestanden haben, erhalten Sie einen Link zum Herunterladen eines Zertifizierungslogos, das Sie für Ihre E-Mail-Signatur oder Ihre Webseite verwenden können.

Wie übertrage ich meine Zertifizierung für 2017 auf 2019?

Trados Studio-Zertifizierung für Übersetzer:

Wenn Sie bereits eine Trados Studio 2017-Prüfung bestanden haben, können Sie die Prüfung „Trados Studio 2019 – Neue Funktionen“ ablegen. Ihr Zertifizierungsstatus wird dann auf die Version 2019 aktualisiert. Beispiel: Wenn Sie die Prüfung „Trados Studio 2017, Stufe 1 – Erste Schritte“ bestanden haben und dann die Prüfung „Trados Studio 2019 – Neue Funktionen“ erfolgreich ablegen, erhalten Sie automatisch den Zertifizierungsstatus „Trados Studio 2019, Stufe 1“.

MultiTerm-Zertifizierung für Übersetzer:

Inhaber der MultiTerm 2017-Zertifizierung erhalten automatisch Zugang zur MultiTerm 2019-Prüfung.

Trados Studio-Zertifizierung für Projektmanager:

Wenn Sie bereits die Prüfung „Trados Studio 2017 für Projektmanager“ bestanden haben, können Sie die Prüfung „Trados Studio 2019 – Neue Funktionen“ ablegen. Wenn Sie die Prüfung zu den neuen Funktionen bestehen, erhalten Sie die Zertifizierung „Trados Studio 2019 für Projektmanager“.

MultiTerm-Zertifizierung:

Inhaber der MultiTerm 2017-Zertifizierung erhalten automatisch Zugang zur MultiTerm 2019-Prüfung.

Wenn Sie in Ihrem SDL Konto ältere Versionen der Prüfungen für Trados Studio oder MultiTerm besitzen, diese aber noch nicht abgelegt haben, so verbleiben diese Prüfungen in Ihrem SDL Konto. Damit Ihre Zertifizierung aktuell bleibt, müssen Sie die neuen Prüfungen für Trados Studio und MultiTerm 2019 erwerben und bestehen.


Sollten Sie in diesen FAQs keine Antwort gefunden haben, schicken Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an producttraining@sdl.com.

Worin unterscheiden sich Online-Schulungen mit Schulungsleiter und Schulungen vor Ort mit Schulungsleiter?

Schulungen vor Ort mit Schulungsleiter sind praktische eintägige Schulungen, die in Ihrem Unternehmen oder in einem unserer anerkannten Schulungszentren durchgeführt werden können. 

Online-Schulungen mit Schulungsleiter werden online in Form eines 3-stündigen WebEx-Seminars durchgeführt.

Wo werden Schulungen vor Ort abgehalten?

Schulungen vor Ort werden durch unser Netzwerk anerkannter Schulungszentren oder an einem vom Kunden gewählten Ort durchgeführt.

Wie laufen Online-Schulungen ab? In welcher Sprache finden sie statt? Sind sie interaktiv? Wie genau wähle ich mich ein?

Online-Schulungen mit Schulungsleiter können in den folgenden Sprachen bereitgestellt werden: Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Schwedisch und Spanisch. Die Online-Schulung wird von einem Spezialisten geleitet. Am Ende haben Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Wie sind Ablauf und Dauer der Online-Schulungen geregelt?

Online-Schulungen dauern jeweils drei Stunden. Der Ablauf wird in den jeweiligen Schulungsunterlagen genauer beschrieben.

Wie kann ich mit einer Trados Zertifizierung meinen Umsatz steigern?

Für Übersetzer:
Das Trados Zertifizierungsprogramm wurde entwickelt, um freiberuflichen Übersetzern die Möglichkeit zu bieten, sich beruflich weiterzuentwickeln und ihre Karriereziele zu verwirklichen. Alle führenden Portale der Übersetzungsbranche wie Proz.com, Aquarius, TRADUguide haben die Bedeutung einer technologiebasierten Zertifizierung als wichtige Zusatzqualifikation erkannt und bieten nun spezielle Felder an, um die Trados Zertifizierung im Profilbereich anzuzeigen. Auswertungen der Suchergebnisse auf diesen Webseiten haben ergeben, dass Auftraggeber aktiv nach Übersetzern suchen, die eine Trados Zertifizierung vorweisen können, um sich ein Bild über deren Kenntnisstand im Hinblick auf führende Übersetzungs-Tools zu machen. 

Für Übersetzungsagenturen:
Übersetzungsagenturen weltweit zeigen starkes Interesse am Trados Zertifizierungsprogramm. Grund dafür ist der klare Kompetenzvorteil, den ihnen Kenntnisse der Übersetzungssoftware bieten. Bislang haben weltweit über 200 Sprachdienstleister das Programm absolviert. Zudem nutzt der Großteil dieser Unternehmen die Trados Zertifizierung, um zusätzliche Dienstleistungen anbieten und neue Einnahmequellen erschließen zu können. Durch die Zertifizierung können sie sich von ihren Mitbewerbern differenzieren und ihren Kunden aktiv zeigen, dass effiziente Technologien zu deren Vorteil eingesetzt werden.

Muss ich an Schulungen für Trados Studio und MultiTerm teilnehmen, um die Zertifizierung zu erlangen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Vorbereitung auf die Trados Zertifizierung. Empfohlen wird eine Schulung zur Übersetzungssoftware Ihrer Wahl – Trados Studio oder MultiTerm. Laut der Schulungsstatistik von Trados haben 93 % der Übersetzer und Projektmanager, die unsere Schulungen besucht haben, ihre Zertifizierungsprüfung beim ersten Mal bestanden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Schulungsoptionen für Ihre individuellen Anforderungen erhalten Sie auf unserer Schulungsseite.
Online-Kurs buchen