Terminologie muss für alle da sein - um einen Mehrwert im Unternehmen zu schaffen

Die Ergebnisse der Umfrage „Wohin gehen die Trends in der Übersetzungsbranche“ verdeutlichen, dass die mangelnde und falsche Verwendung von Terminologie sowie fehlende Prozesse, um diese zu etablieren und anzuwenden, die häufigsten Gründe für nachträgliche Überarbeitungen bei Übersetzungen darstellen. Terminologie ist und bleibt also ein entscheidender Knackpunkt.

Leider wird dem Thema Terminologie immer noch nicht die nötige Aufmerksamkeit zuteil, um es wirklich in den Griff zu bekommen. Die unternehmensweite Verbreitung von Excel-Glossaren stellt auf keinen Fall eine nachhaltige Lösung dar.

Wie „geht“ also Terminologie?

In unserem kostenlosen Video gehen wir dieser Frage auf den Grund und betrachten
• Die Bedeutung von Terminologie
• Die Phasen der Terminologiearbeit
• Warum überhaupt eine Unternehmenssprache?
• Wer prägt eigentlich die Unternehmenssprache mit?
• Wie „macht“ man Terminologie?
• Wie nutzt man sie und greift darauf zu?

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!