How our customers are using SDL Trados Studio

Wie nutzen unsere Kunden SDL Trados Studio?

In diesem Blogpost sehen wir uns an, wie unsere Benutzer derzeit mit Studio arbeiten.

Studio wird in über 180 Ländern der Welt eingesetzt. Unsere Benutzer sind also Teil einer riesigen Übersetzer-Community. Um dies noch besser quantifizieren zu können: Monatlich fließen sage und schreibe über 6 Milliarden Wörter durch Translation Memorys in Studio. 

Vielleicht sind auch Sie einer von Tausenden Übersetzern, die täglich mit Studio arbeiten. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Ihre Kolleginnen und Kollegen das Tool verwenden? 

Dank unseres Kundenfeedback-Programms können wir diese Frage beantworten. Im Rahmen dieses Programms untersuchen wir, wie unsere Benutzer Studio verwenden. So können wir Branchentrends wie die Verbreitung maschineller Übersetzungstechnologien verfolgen und nachvollziehen, wie neue und bestehende Funktionen genutzt werden. Diese Daten in Kombination mit den Ideen aus der SDL Community, den Studien mit Fokusgruppen und den von uns durchgeführten Umfragen helfen uns bei der Entwicklung neuer Versionen von Studio.

Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst, und die erhobenen Daten sind vollkommen anonym. Es werden also keine Informationen zu Ihrer Identität, Ihren Inhalten oder Ihren Translation Memory- bzw. Terminologiedatenbank-Einträgen erfasst. 

In diesem Blogpost erhalten Sie einen Einblick in die Funktionen, die derzeit von unserer Benutzer-Community verwendet werden. Und möglicherweise ist die eine oder andere Funktion dabei, die Sie noch nicht kennen! Im Folgenden finden Sie einige unserer Erkenntnisse vom November.

Verwendete Dateitypen

Studio unterstützt über 50 Dateitypen. Sie können damit also an so gut wie jedem beliebigen Projekt arbeiten. Außerdem veröffentlichen wir häufig neue Dateitypen – erst vor Kurzem haben wir z. B. Adobe FrameMaker-, Photoshop- und XML2-Dateifilter sowie MSG-E-Mail-Formate eingeführt, um nur einige zu nennen. 

Wir haben die Übersetzung von Dateien so einfach wie möglich gestaltet, indem wir Ihnen zahllose Optionen für den Umgang mit bestimmten Inhalten bieten, einschließlich der Möglichkeit, eingebettete Inhalte, Notizen, Kommentare oder verborgenen Text ein- oder auszuschließen. Wahrscheinlich überrascht es niemanden, dass 31 % der Dateien, die in Studio übersetzt werden, Microsoft Word-Dateien sind. Eine Frage, die wir oft von Kunden hören, ist: „Kann ich PDF-Dateien in Studio übersetzen?“ Die Antwort lautet: Ja. 11 % der in Studio übersetzten Dateien sind PDFs. Studio ermöglicht es, sowohl gescannte als auch editierbare PDF-Dateien ganz einfach zu übersetzen. 

Informationen zum Übersetzen von PDFs in Studio finden Sie hier.

Projekterstellung

Die meisten Benutzer (45 %) verwenden den Projektassistenten, um ein Übersetzungsprojekt zu starten, während 29 % den Workflow für Einzeldokumente nutzen. In Studio 2021 gibt es darüber hinaus eine neue Möglichkeit: Übersetzungsprojekte mit SDL Trados Live, der cloudbasierten Ergänzung zu Studio, online erstellen. Sie haben nun die Flexibilität, cloudbasierte Projekte zu erstellen, die dann mit dem SDL Online Editor oder dem Desktop-Editor von Studio übersetzt werden können. Schon jetzt zeichnet sich ein Wechsel hin zu dieser Arbeitsweise ab: 2 % der Benutzer von Studio 2021 verwenden bereits SDL Trados Live zum Erstellen von Projekten. 

Im Video unten erfahren Sie, wie Sie Cloudprojekte erstellen.



Apps direkt in Studio herunterladen

Dank der neuen AppStore-Integration können über 150 Apps direkt in Studio heruntergeladen werden. Benutzer von Studio 2021 zeigen reges Interesse an dieser Funktion: Im November wurden insgesamt 2.340 Apps über die SDL AppStore-Integration heruntergeladen. Mittlerweile werden 25 % der Apps über die Integration heruntergeladen (die restlichen 75 % online über den Browser), darunter Apps zum mühelosen Übersetzen von Untertiteln (Untertitel zählen zu den 20 am häufigsten übersetzten Dateitypen in Studio), zur Feinabstimmung der Zahlenprüfung und zum Aufteilen oder Zusammenführen von SDLXLIFF-Dateien

Im Video unten erfahren Sie, wie Sie die SDL AppStore-Integration verwenden.


Translation Memorys (TMs) optimal nutzen

Fragment-Matches sorgen dafür, dass Sie Ihre TM-Ressourcen immer optimal ausschöpfen.  Studio-Benutzer verwendeten im November 250 Millionen übersetzte Wörter aus Fragment-Matches und weitere 120 Millionen aus der Konkordanzsuche. 

Darüber hinaus ist diese Technologie auch in der Lage, Fuzzy-Matches aus dem TM zu korrigieren. Auf diese Weise werden knapp 20 Millionen Wörter pro Monat korrigiert. Und das Beste: In Studio 2021 ist diese Funktion jetzt noch besser, denn es werden nun auch Tags automatisch in Übersetzungssegmente eingefügt. Dadurch sparen Sie viel Zeit und stellen sicher, dass die Formatierung vom Ausgangstext korrekt auf den übersetzten Text übertragen wird.

Im Video unten erfahren Sie, wie Tags automatisch eingefügt werden.



Neuronale maschinelle Übersetzung (NMT)

Studio-Benutzer erhalten Zugriff auf SDL Machine Translation mit neuronaler maschineller Übersetzung und können damit jeden Monat 500.000 Zeichen kostenlos nutzen. Bei über 3.000 NMT-Sprachkombinationen können bestimmt auch Sie von SDL Machine Translation profitieren – unabhängig von Ihrem Sprachpaar. Pro Monat werden mehr als 100 Millionen Wörter aus SDL Machine Translation in Studio verwendet. Dies entspricht 52 % der maschinell übersetzten Wörter insgesamt. Ein paar interessante Details am Rande: Das am häufigsten verwendete MÜ-Sprachpaar ist Englisch > Portugiesisch (Brasilien), und die am häufigsten ins Englische übersetzte Sprache ist Japanisch.

In Studio stehen außerdem über 50 NMT-Anbieter zur Auswahl. Bezogen auf die Gesamtzahl der in Studio verwendeten maschinell übersetzten Wörter stammten 23 % von DeepL, 10 % von Google Cloud und 10 % von Modern MT.

Dies sind nur einige der Datenpunkte, die wir verfolgen können – es gibt noch viele weitere. Ich hoffe, Sie fanden diese Informationen genauso aufschlussreich wie wir. 
Wenn Sie mehr über die neuen Funktionen von SDL Trados Studio 2021 erfahren möchten, laden Sie einfach unsere Broschüre „Neuerungen in SDL Trados Studio 2021“ herunter.